Project Description

Ethnologische Afrikaforschung
vor 60 Jahren

Ausstellungskatalog, Buchgestaltung

1954 machte sich der Leiter der Afrika-Abteilung Kunz Dittmer und der Nachwuchswissenschaftler Jürgen Zwernemann auf, um die Völker der Nuna und Kassena in der westafrikanischen Savanne zu erforschen. Mit einer Sammlung von über tausend Gegenständen aus Alltag und Religion der Nuna und Kassena sowie Filmaufnahmen und reichlich Notizen kehrten Dittmer und Zwernemann nach Hamburg zurück. In der Publikation „Ethnologische Afrikaforschung vor 60 Jahren – Bei den Kassena und Nuna in Burkina Faso und Ghana“ wurden die Ergebnisse dieser Feldforschung erstmals von Jürgen Zwernemann (1971–1991 Direktor des Museums für Völkerkunde Hamburg) zusammengefasst.

Softcover, Format: 19,5 x 23 cm | 622 Seiten